Entspannungsschiene NTI-tss

 

Das NTI-tss* ist eine kleine, individuell angepasste herausnehmbare Frontzahnschiene. Ein regelmässig getragenes NTI-tss reduziert die Intensität von unbewusstem (meist nächtlichem) Zähnepressen, das der Ursprung folgender Symptome sein kann:

  • Kopfschmerz beim Aufwachen, Spannungskopfschmerz
  • Schmerzende Kiefergelenke, steifer Nacken
  • Schmerzende, empfindliche Zähnen 
  • Schwierigkeiten beim Öffnen des Mundes 
  • Migräne 

Das NTI-tss hat in zahlreichen klinischen Studien seine Wirksamkeit bewiesen und wird weltweit bereits von mehr als 4 Millionen Patienten mit Erfolg getragen.

Wo traditionelle Behandlungsmethoden trotz höheren Aufwands oft unbefriedigende Ergebnisse liefern und vielfach lediglich die weitere Abrasion der Zähne verhindern, reduziert das NTI-tss wirksam die Anspannung der Kiefermuskeln und wirkt direkt auf die Schmerzursache. Dadurch kommt es in den meisten Fällen zu einer Symptomreduzierung und Schmerzlinderung innerhalb weniger Tage.

* Die Abkürzung "NTI-tss" (engl.: Nociceptive Trigeminal Inhibition - Tension Suppression System) bedeutet in etwa "System zur Spannungsunterdrückung durch  nocizeptive Inhibition des Trigeminalnervs" und bezieht sich auf die neuromuskulären Vorgänge beim Kieferschluss. Die Schneidezähne von Ober- und Unterkiefer verfügen über die empfindlichsten Nocizeptoren (=spezielle Nervenzellen zur Schmerzwahrnehmung) von allen Zähnen. Entstehen im Bereich dieser Zähne hohe Druckwerte durch starkes Zusammenbeißen, wird ein Nervsignal ausgesandt, das reflexartig die Kaumuskulatur entspannt.

 

Zahnarztpraxis Matthias Kaiser

Richard-Wagner-Str. 3, 50674 Köln

Tel.: 0221-213439

info@zahnarztpraxis-kaiser.de

Mitgliedschaften: